Monatliches Archiv:Oktober, 2015

Versteigerung zu Gunsten des Kinder-UKE

Seit Herbst 2014 wird nun schon an der neuen Universitären Kinderklinik gebaut. Auf der Baustelle ist seitdem viel passiert. Abgesehen von der alten Hainbuche hat sich die Ecke an der Martinistraße und Frickestraße komplett verändert. Seitdem die Bauarbeiten begonnen haben, bestimmen Betonmischer, Krähne und Bagger nun das Bild.

Am 3. September 2015 haben wir einen weiteren Meilenstein erreicht. Gemeinsam mit Senatorin Katharina Fegebank, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Freunden und Förderern, dem Generalunternehmer Züblin und vielen Kindern feierte das UKE die Grundsteinlegung. Rund 200 Personen waren gekommen, um bei strahlendstem Wetter diesen besonderen Tag für das Kinder-UKE gebührend zu begehen.
Im September wurden dann die ersten Wände errichtet und mittlerweile kann man schon fast die Gestalt des Kinder-UKE erkennen.

Der Neubau ist ein Leuchtturmprojekt für das UKE, zu dessen Gunsten wir nun über dreißig Dinge und Erlebnisse versteigern, die man nicht einfach so kaufen kann. Wollten Sie schon immer mal ein Elefantenbaby taufen oder an der Nobelpreisvorlesung in Stockholm teilnehmen? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Auktionsseiten werfen:

www.kinder-uke.de/versteigerung

Hier können Sie sich über alle Lose informieren und mitsteigern.

Die Teilnahme ist ganz einfach: Sie können sich kostenlos registrieren und bekommen per SMS einen Zugangscode geschickt. Die Online-Auktion schließt am 09. November 2015, 12.00 Uhr.



Hamburgiade 2016 – Hamburger Betriebssportspiele in der City Nord und Stadtpark

Der Hamburger BSV plant am letzten Wochenende im Mai 2016 die erste Hamburgiade, die in der City Nord und im Stadtpark stattfinden soll. Die Hamburgiade sind die ersten Hamburger Betriebssportspiele, bei denen in 28 Sportarten Wettkämpfe und Turniere ausgerichtet werden sollen. Die Teilnahme soll dabei nicht nur Betriebssportlern, sondern auch Gastsportlern aus den Firmen möglich sein.

In einer ersten Umfrage soll die Interessenlage für verschiedene Sportarten erkundet werden. Dazu bitte ich Euch, über nachfolgenden Link bis zum 14.11. an der Umfrage teilzunehmen und dabei die Sportarten auszuwählen, in denen ihr an der ersten Hamburgiade teilnehmen würdet. Es handelt sich dabei um eine unverbindliche Umfrage und keine Anmeldung. 😉

Hier geht es zur Umfrage (dauert keine 30 Sekunden):

>>> Umfrage zur Hamburgiade 2016 <<<

Vielen Dank für Eure Teilnahme!



Athlético Bacardi Wintercrosspokal 2015/2016 – Der Auftakt in Horn

Hallo zusammen!

Endlich wird es wieder kalt, endlich wieder ungemütlich, endlich ist wieder Crosslauf Saison. Den Auftakt nur neuen BSV Crosslaufserie und der 11. Ausgabe des Athlético Bacardi Wintercrosspokals hatten Thomas Herrmann und die Seinen von der HEK bestens organisiert, vom Wetter bis hin zur Strecke. Am Rande der Veranstaltung wurden Gabi Leifels (Siemens), Ines Kersten 8Laufwerk), Frauke Kamlage (Signal Iduna) und Daniela Oestreich (Rot Gelb Shell), sowie Rüdiger Spijker (ERGO), Jörn Schwenck (HSH Nordbank), Konrad Weinrich und Frank Stäcker (beide Philips LG) sowie Ulli Krastev (Athletico Bacardi) für das Erreichen der 1000 Wettkampfkilometer im Rahmen der Crosslaufserie geehrt. Eine Marke die allen offen steht, die den Spaß an der Winterlauferei teilen.

Rückblick
516 Aktive (141 Damen und 375 Herren aus 80 BSG’en) erreichten mindestens einmal das Ziel (plus drei unbekannte Chips). 15 Damen und 36 Herren nahmen alles mit und erreichten so 18,8 km allein oder 56,5 km im Team das gleich 9(!) BSG’en erreichen. Neuer Rekord!
Bei den Damen geht Jeannette Recht (HSH Nordbank) voran, vor Margret Warnecke-Jerol (SG Stern) und Judith Banck (ERGO). Während bei den Herren Dirk Bietke (TÜV Nord) erstmal für sich und die BSG den Tagessieg holt. Ihm auf den Fersen: Ulli Krastev (Athletico Bacardi) und Gerald Lambracht (SG Stern). Bei den Teams liegt Titelverteidiger Philips LG vorn, gleichauf mit den ehemaligen Titelträgern der HSH Nordbank, der ERGO und der Signal Iduna, sowie der SG Stern, der HPA, der ELBE Sport, der Techniker Krankenkasse und Athlético Bacardi.

Triathlon
15 Triathletinnen und 31 Triathleten interpretieren die Off Season aktiv mit einem Start in Horn, 5 Damen und 8 Herren mit jeweils drei. Margret Warnecke-Jerol (SG Stern) und Ulli Krastev (Athlético Bacardi) führen die Individualwertungen für den Augenblick an. Für den Augenblick……

Ausblick
Weiter geht es bereits am 7. November im Volkspark, beim erstmals von der Airbus SG ausgetragenen Waldlauf. Thies Janssen und Team dürfen sich auf bis zu 1000 Zielankünfte freuen. Es liegt an uns, sie nicht zu enttäuschen.

TOP 10 – 10 Jahre AB Wintercrosspokal (PDF)

Gesamt nach Horn (PDF)

Off Season Tri Cup nach 1 Veranstaltung (PDF)



26.DBSV-Telegramm

BSV HH 2024 Banner frei

Das DBSV – Telegramm Nr. 26 / 2015 findet Ihr hier! (PDF)

Inhalt

  • 15. DBM Schach – die letzte DBM des laufenden Jahres hat in München begonnen
  • Rückblick auf die 6. ODBM Segeln
  • Aktualisiert: 13. Europäische Winter – Betriebssportspiele (ECWG 2016) in Cortina d`Ampezzo
  • Aktualisiert: 1.Weltspiele des Betriebssports in Palma de Mallorca (WCSG)
  • Programm der Weltspiele


Lauffeuer 2024

Lauffeuer 2024

Am Montag, 2. November, findet ein Lauffeuer-Abend durch die Stadtteile Rothenburgsort, Hammerbrook, Borgfelde und Hamm statt. Start: Billwerder Neuer Deich 40, um 18:30 Uhr. Eine Etappe dauert i.d.R. ca. 90 Minuten. Wer Lust hat, die Strecke komplett oder erst ab dem BSV HH zu laufen, ist herzlich eingeladen.