Monatliches Archiv:November, 2015

BSV Hamburg Schwimmen

Einladung zur JHV Schwimmen + Trainingszeiten 2016

Am 05.02.16 findet die Jahreshauptversammlung für die Spartenleiter Schwimmen statt. Die Einladung sowie weitere Infos findet ihr hier.

Ab dem 19.12.15 findet während der Weihnachtsferien kein Training mehr in den Hamburger Schwimmbädern statt. Am 04.01.16 startet dann wieder der Trainingsbetrieb. Alle Zeiten und Orte findet ihr hier.



Großer Sport auf kleinem Platz – Der S-Bahnhof Jungfernstieg Marathon

Gleich 5 BSV Aktive waren letzte Nacht beim von Christian Hottas und der Hochbahn AG gemeinsam organisierten Marathonlauf dabei: Jens Bastian (G&J), Tobias Knaack (Airbus SG), Rene Caspari & Martin Rätz (Fa. Blankenese) und Ulli Krastev (Athlético Bacardi). Bei einer Rundenlänge von 140m insgesamt, 32 Stufen je Runde rauf und wieder runter, lag die Herausforderung im mentalen Bereich der 302 Runden für die 42,195 km. Knapp 10.300 Stufen für 1500 Hm sind vielleicht nur statistische Werte, machten das Ganze aber nicht erträglicher. Wohl aber BSV Läufer Philipp Letzgus (Lost!), der zufällig im Bahnhof war und mehr als 2 (!) Stunden die Läufer anfeuerte. Herzlichen Dank nochmal von dieser Stelle.

Ob man einen solchen Lauf überhaupt machen sollte kann jeder für sich selbst entscheiden. Eine Erfahrung war es allemal.

Impressionen findet Ihr hier, im FB account von Tobias auch einen Film der eine komplette Laufrunde zeigt.

 












28. DBSV-Telegramm (WCSG Mallorca 2016 Nr.2)

Das DBSV – Telegramm Nr. 28 / 2015 findet Ihr hier! (PDF)

Inhalt

  • Bulletin 2 der Weltspiele liegt vor – die Registrierung ist frei geschaltet

Info

Bulletin 2 (in Englisch)



27. DBSV-Telegramm

Das DBSV – Telegramm Nr. 27 / 2015 findet Ihr hier! (PDF)

Inhalt

  • Deutsche Betriebssport Meisterschaften (DBM) im Rück- und Ausblick
  • Laufende bzw. geplante/feststehende DBM 2016
  • Sitzung des EFCS – Exekutivkomitees (ExCo)
  • Landessportbund Berlin (LSB) und HDI würdigten ehrenamtliches Engagement im Sport

Umfrage

Info



Ooops – Da ist das Jahr schon wieder um …

…war es doch am Freitag, den 20. November 2015, dann ziemlich genau ein Jahr, dass die Spartenversammlung der Sparte Triathlon des BSV Hamburg den Jahresabschluss mit einem neuen Teilnehmerrekord gefeiert hat! Beim Jahresabschluss mit Helfertreffen 2015 wurde dieser Teilnehmerrekord dann auch gleich wieder getoppt! Mit 55 Teilnehmern/innen stimmten sich die Triathleten/innen des BSV Hamburg, zusammen mit geladenen Helfern/innen und Gästen, auf die nahenden Festtage ein.

Nun schon das vierte Jahr in Folge zu Gast bei der BSG Athlético Bacardi, im Bacardi Turm in der Hindenburgstraße, startete das Event traditionell mit der Spartenleiterversammlung. Nach dem Rückblick auf vergangene Saison 2015 und dem Ausblick auf die kommende Saison 2016, wurde die neue spartenübergreifende Homepage www.BSV-Challenges.de kurz vorgestellt. Mit diesem Projekt soll die Vernetzung der Sparten innerhalb des BSV Hamburg verbessert, die Reichweite der Informationen erhöht und ein zentraler Anlaufpunkt für potentielle neue Mitglieder geschaffen werden.

Erstes Highlight nach den Formalien war ein Vortag zur der MOVE-Studie des UKE Hamburg, bei der es thematisch um Herzerkrankungen bei Ausdauersportlern/innen geht. Es konnten noch am Abend aus dem Kreis der BSV Athleten/innen 10 Teilnehmer/innen für die Studie gewonnen werden. Weitere Informationen zu der Studie findet Ihr in Kürze auf unserer Website. Auch der Blutspendedienst des UKE hatte Gelegenheit Werbung für sich zu machen und einige neue Spender für die Sache zu motivieren.

Zum Abschluss wurden die Meisterinnen und Meister auf der Lang- und Mitteldistanz geehrt. Eine Übersicht zu allen BSV Meistern/innen der vergangenen Saison findet Ihr auf dieser Website in der Hall of Fame. Eine besondere Ehrung wurde im diesem Jahr an die beiden BSV Triathleten/innen Marion Hahn von der BSG Siemens und Sören Göttsche von BSG Polizei vergeben. Beide haben in diesem Jahr die Qualifikation für Hawaii geschafft und haben in Kona auch erfolgreich gefinsht:-). Marion Hahn, die in der AK 60 gestartet ist, wurde aufgrund dieses Erfolges auch zur Sportlerin des Jahres 2015 des BSV Hamburg gewählt. Wir gratulieren allen BSV Meistern/innen zu Ihren Erfolgen in der Saison 2015.

Der Jahresabschluss der Sparte Triathlon ist ja auch immer ein Dankeschön an die Helfer/innen bei den BSV Wettkämpfen. Auch auf diesem Weg noch mal einmal unser Dank – Ohne Euch wären die Wettkämpfe und Meisterschaften gar nicht möglich. Ein Helfer ist auf Augenhöhe mit dem Athlet zu sehen, was aber auch bedeutet: Jeder Athlet muss auch Helfer sein, sonst kann es nicht funktionieren!

Wir wünschen allen BSV Sportlern/innen besinnliche Festtage und einen guten Start in das neue Jahr:-).

8. Betriebssportmeisterschaften Mitteldistanz (23. August 2015 – 30. Inseltriathlon in Ratzeburg)

Herren

  1. Krastev, Ulli | BSG Athlético Bacardi
    Schwimmen: 00:32:38 | Rad: 02:17:32 | Laufen: 01:28:27 | Gesamt: 04:18:38
  2. Ohagen, Hendrik | Philips LG Hamburg
    Schwimmen: 00:35:38 | Rad: 02:25:37 | Laufen: 01:29:22 | Gesamt: 04:30:37
  3. Flemming, Bernhard | SV Signal-Iduna
    Schwimmen: 00:35:41 | Rad: 02:27:03 | Laufen: 01:32:02 | Gesamt: 04:34:47

Damen

  1. Warnecke-Jerol, Margret | SG Stern
    Schwimmen: 00:35:54 | Rad: 02:30:08 | Laufen: 01:57:04 | Gesamt: 05:03:07
  2. Hübert, Susann | BSG TK
    Schwimmen: 00:35:17 | Rad: 02:43:37 | Laufen: 01:59:30 | Gesamt: 05:18:25
  3. Waldmann, Silke | SG Haspa
    Schwimmen: 00:40:02 | Rad: 02:47:26 | Laufen: 01:57:46 | Gesamt: 05:25:15

8. Betriebssportmeisterschaften Langdistanz (2. August 2015 – 14. Ostseeman in Glücksburg)

Herren

  1. Meyer, Mario | BSG Hamburg Wasser
    Schwimmen: 01:09:49 | Rad: 05:41:57 | Laufen: 04:24:31 | Gesamt: 11:22:18
  2. Schirduan, Stefan | BSG Postbank
    Schwimmen: 01:39:08 | Rad: 05:44:47 | Laufen: 04:31:46 | Gesamt: 12:05:56

Damen

  1. Goebel, Petra | BSG Siemens
    Schwimmen: 01:22:15 | Rad: 06:49:42 | Laufen: 04:36:46 | Gesamt: 12:57:26
  2. Strauch, Kristine | BSG Hamburg Wasser
    Schwimmen: 01:38:35 | Rad: 06:43:16 | Laufen: 05:33:11 | Gesamt: 14:06:42

Staffeln

  1. Philips LG I | Anja Heil, Svenja Matzke, Ronald Hahn
    Schwimmen: 01:02:00 | Rad:  06:04:00 | Laufen:  03:30:40| Gesamt: 10:40:09
  2. Techniker Krankenkasse Jungs 1 | Malte Kuntz, André Törber, Matthias Liedtke
    Schwimmen: 00:57:59 | Rad: 05:26:29 | Laufen: 04:29:17 | Gesamt: 10:57:21
  3. Techniker Krankenkasse Mädels | Susann Hübert, Sandra Strohschneider, Sonja Wirnshöfer
    Schwimmen: 01:10:18 | Rad: 06:53:28 | Laufen: 04:26:56 | Gesamt: 12:34:36

Impressionen Jahresabschluss 2015