Athletico Bacardi Wintercrosspokal 2017/2018 – Zwischenstand 5/8 – Ich hab den Teller!

Welchen Teller? Wer in Sülldorf auf seiner Strecke den 5. Zieleinlauf erreichte, darf sich jetzt schon auf den nächsten Porzellan Teller freuen. Dieser wird seit der Saison 1979/80 an alle vergeben, die eben die 5 voll machen. Mindestens 32 haben das schon erreicht. Später mehr.

Jens Gauger und Team kriegen es irgendwie immer hin, dass die Kiesgrube nach Wintercross aussieht (Danke Hartmut Sickart, für das Beweisfoto vom Start), so auch diesmal. Bis auf ein Malheur mit dem Abtransport, aber wie immer eine tolle Orga keine Verläufer und viel Spaß! Danke Jens, Miriam & dem Team Hamburger Laufladen

Rückblick
Geht es nach Rissen, wird es anstrengend. Die Treppe, die Höhenmeter …. 18,8 km allein und 56,4 km wer alles mitgenommen hat. Respekt den 58 (15 Damen und 43 Herren, 5 Teams) die genau das taten. 670 Zielankünfte insgesamt, verteilten sich auf 146 Damen und 370 Herren.
Karin Nentwig (Airbus) vor Lotta Schlickewei (Laufladen) und Katrin Henke (Bacardi), sowie Luca Sie Too (Siemens, 1. Tagessieg in der Saison) vor Thorsten Kiehl und Thies Jansen (beide Airbus), alle schon mal in anderer Reihenfolge gehört. Auch in der Teamwertung kommt man schwer an Airbus, dem Hamburger Laufladen und Athletico Bacardi vorbei. Man muß sich schon anstrengen, wenn man an das Tages T-Shirt kommen will.

Sülldorf

Zwischenstand
Mindestens 32 (8 Damen, 24 Herren) haben ihre Teller sicher (siehe oben). Streng genommen könnte sich jeder der derzeitig 100% 3 Teller bei Orlo in Niendorf abholen. 96,51 km solo oder 289,53 km im Team (immer noch 3) bringen 15 Zielankünfte ein. Nach dem ersten Rennen in Tangstedt werden so die 100 km, bzw 300 km Marken geknackt.

Lotta Schlickewei (Laufladen), Katrin Henke (Bacardi) und Gesine Höft (nochmal Laufladen) heißt das Treppchen bei den Damen, während bei den Herren weiter Thies Jansen vor Thorsten Kiehl (beide Airbus) und Titelverteidiger Dirk Bietke (TÜV Nord) führt. Für alle gilt: ein Ausfall, dann sind 100% sind futsch und jemand anderes freut sich. Das gilt auch für alle AK dieser Sonderwertung. Überall gibt es mindestens zwei mit 100%…

Im Team bleibt es wie gehabt: der Hamburger Laufladen führt, vor Athletico Bacardi und dem Laufwerk Hamburg.

Gesamt nach 5 VA

Triathlon
Susann Hübert gewinnt die Tageswertung bei den Triathlondamen, vor Diana Grosa (Justiz) und Ines Kersten (Laufwerk), bei den Triathlonherren Luca Sie Too (Siemens), vor Christian Decker und Altmeister Carlos Gonzalez-Escribano (beide Airbus).

100% können sich hier nur noch Diana und Ines sowie Luca, Ulli Krastev (Bacardi) und Wolfgang Grandt (Elbe Sport) nennen.

Off Season Tri Cup

Ausblick
Nach dem Laden ist vor dem Werk … oder so ähnlich. Im Tangstedter Forst erwarten uns der von Feuerwehr und Laufwerk gemeinsam ausgerichtete Lauffeuer Waldlauf. Alfred Hinzmann und Helge Meise freuen sich mindestens genauso auf darauf wie wir!

Athlético Bacardi Wintercrosspokal / Regularien

Jede und jeder Aktive kommt automatisch in diese Wertung sobald ein Lauf im Rahmen der beliebtesten BSV Laufveranstaltung erfolgreich abgeschlossen wurde. Gewertet wird jeder gelaufene Kilometer über alle drei Strecken einer jeden Veranstaltung. Dies bedeutet 8 Veranstaltungen á 3 Strecken = 24 Läufe insgesamt, mit einer Gesamtstrecke von knapp 164 Kilometern. Die Altersklasseneinteilung sieht in diesem Jahr so aus:

  • Gold Damen/ Herren Jahrgänge 1956 und älter weiblich / männlich
  • Silber Damen/ Herren Jahrgänge 1957 – 1977 weiblich / männlich
  • Damen/ Herren Jahrgänge 1978 und jünger weiblich / männlich

Für die in der Gesamtwertung kilometerbeste Frau, den kilometerbesten Mann und das kilometerbeste Team ( die drei besten einer BSG, davon mindestens eine Frau ) gibt es den Athlético Bacardi Wintercrosspokal. Dieser verbleibt ein Jahr beim jeweiligen Sieger und wandert in die Hände der Besten des nächsten Jahres.

Sonderwertung Triathlon: Schnellste/r Off-Saison Triathlet/in

Nach den Kriterien für den Athlético Bacardi Wintercrosspokal wird Altersklassen übergreifend die/der schnellste Off-Saison Triathlet/in ermittelt. Zusätzliche Voraussetzung für diese Wertung ist eine Spielerpass der Sparte Triathlon des BSV Hamburg. Für die/den schnellste/n Off-Saison Triathlet/in gibt es den  Athlético Bacardi Off-Season TriPokal.  Dieser verbleibt ein Jahr beim jeweiligen Sieger und wandert in die Hände der Besten des nächsten Jahres

Für die/den Gesamtbeste (-n) einer Crosslaufveranstaltung gibt es ein Bacardi T-Shirt zu gewinnen. Abzuholen sind diese am Bacardi Banner jeweils bei der nächsten Veranstaltung.

BSV Leichathletik ist jetzt im Internet auf der Portalseite http://www.bsv-challenges.de/accepted/ und auf Facebook!

Weitere Quellen zum chatten, austauschen und fachsimpeln:

Wenn Sie in der Crosslaufsaison direkt informiert werden möchten und alles wichtige aus erster Hand erfahren wollen, dann lassen Sie sich, oder einen Ihrer Sportkameraden, in unseren Mailverteiler unter dem Stichwort „BSV Wintercross „ aufnehmen oder mailen direkt an ukrastev@bacardi.com.