Kategorie:Athlético Bacardi

Beiträge für den Bereich Athlético Bacardi.


Athlético Bacardi Wintercrosspokal 2016/2017 – Endstand nach 8 Veranstaltungen – Schon wieder rum!

Hallo zusammen,

auch wenn es schon eine Woche her ist, aber hier noch das Wichtigste zum Abschluß der Crosslaufserie in Niendorf.

Kaiserwetter zum Abschluß der Wintercrosslaufserie im Niendorfer Gehege! Die Philips LG um Dirk Manke und Frank Stäcker hatte alles im Griff, die schnellste Strecke der Serie bestens präpariert und mit Gregor Janssen (Albertinen) den 200.000 Finisher, seit Start der beliebtesten Laufserie Hamburgs 1970.

Rückblick
461 Aktive sorgten für 601 Zielankünfte (133 Damen/ 328 Herren). 52 3‘er verteilen sich auf 14 Damen und 38 Herren, für je 23,02 km allein oder 69,06 km im Team. Gesine Höft (Laufladen! Schon wieder) und Carsten Kohlmann (NDR) sichern sich das Solosieger Shirt und der TÜV Nord (Dagmar Dreier, Sven Zander und Dirk Bietke) die Teamwertung.

Niendorf

Endstand
24 Zielankünfte für 164,4 km allein erreichten in der Saison 2016/17 gleich 8 Damen und 12 Herren. Nach 2010 holt sich Janette Recht (HSH Nordbank) den Pokal zum zweiten Mal. Margret Warneke Jerol (SG Stern) und Gabriele Barowsky (Dataport) folgen mit etwas Abstand auf den Plätzen 2 und 3. Bei den Herren war Titelverteidiger Dirk Bietke (TÜV Nord) nicht zu bezwingen. Dramatik auf den Plätzen: Luca Sie Too (Siemens) holte auf der Kurz und Mittelstrecke die ihm fehlenden 11 Sekunden noch auf Thorsten Kiehl (Airbus) auf. Auf der der gemeinsam mit allen 100%‘igen gelaufenen Langstrecke, hatten aber beide schon wieder Luft zum scherzen.
Die Teamwertung war selten so spannend wie in dieser Saison, am Ende hatte aber hatte die HSH Nordbank den etwas längeren Atem und gewann, ebenfalls nach 2010 den Teampokal zum zweiten Mal. In der Besetzung Janette Recht, Günther Dietzel und Jörn Schwenk, vor der starken HPA (Nicole Reiher, Ellen Lohstroh und Peter Tilch – zwei Damen in einem Team zum Abschluß auf dem Treppchen gab es noch nie) und der lange kämpfenden ELBE Sport (Karin Krüger, Wolfgang Grandt und Edgard Hildebrandt). Allen gemeinsam 493,2 km.

Gesamt nach 8 VA

  

 

 

 

 

 

 

Triathlon
Getreu dem Motto „Wer vorn läuft, kontrolliert das Feld!“ (frei nach Alexander Reckewerth, NDR) hielten sich Janette Recht (HSH Nordbank) und Luca Sie Too (Siemens) als führende in der Gesamtwertung schadlos und sicherten sie die Pokale in der Triathlonwertung. Da das Gros der Hamburger Triathleten sich in diversen Gegenden der Welt im Radtrainingslager aufhält, waren in Niendorf lediglich 32 Triathleten (8 Damen, 24 Herren) in der Wertung. Immerhin 16 (7/9) nahmen alle Kilometer mit. Die Tageswertung ging hier an Gabriele Barowsky (Dataport) und Carsten Kohlmann (NDR).

Off Season Tri Cup

 

 

 

 

 

Allen Siegern und Platzierten Herzlichen Glückwunsch!

Ausblick

Bis Oktober in Horn ist es noch etwas hin, aber die Sommerlaufserie läßt grüßen, ebenso wie das Highlight des Frühjahrs, die Hamburgiade 2017! In 27 Sportarten, vom 10. – 14. Mai 2017, geht es unter dem Motto „Für den Sport, für Hamburg, für Dich!“ um Gold Silber und Bronze im Medaillenspiegel der Unternehmen. Von der klassischen Leichtathletik, über die Teamballsportarten wie Hand- oder Fußball für Damen und Herren, hin zu Tennis, Badminton oder Squash, Tischfußball, Golf, Schwimmen und Kartsport, Schach, Skat oder einfach nur zum Mitmachen beim Fitness & Yoga. Die Hamburgiade ist für alle da, auch ohne BSG Mitgliedschaft oder BSV Wettkampfpass. Wer in seiner Branche vorn sein will, oder die ERGO Sport als Gesamtsieger 2016 ablösen will, sammelt alle seine Kollegen, Freunde und Bekannten ein und meldet sich und die Seinen an! Die Verantaltungsposter findet Ihr hier im Downloadbereich. Registriert Euch für den Newsletter, gebt die Informationen weiter oder liked uns auf Facebook. Die Hamburgiade wird großartig!

UK



Athlético Bacardi Wintercrosspokal 2016/2017 – Stand nach 6 Veranstaltungen – Mit 5 Sekunden auf das Dach der Tour!

Hallo zusammen,

insgesamt haben wir Glück diese Saison. Crosslauf heißt nicht immer 13°C, Sonne und trockenes Geläuf, sondern auch mal 4°C, alles etwas klamm, und wegen der matschigen Stellen dreckige Waden. Marion Krispin und Helge Meise vom Laufwerk Hamburg hatten zusammen mit Alfred Hinzmann und der BSG Feuerwehr alles im Griff. Wer beim jeweiligen Start nicht aufgepasst hat: 1974 fand der Lauf zuerst statt, den Orlo gewann und Alfred ist 83…. Dank allen, für die Orga!

Rückblick
4 Zielankünfte mehr als in Sülldorf! 685 insgesamt bei 533 Aktiven (159 Damen/ 374 Herren und noch 6 unbekannte). 18 Damen und 37 Herren schalteten 6 Runden lang den Tempomat ein und erliefen sich 20,58 km für die eigene bzw. 61,74 km der Teamstatistik. Mit Janette Recht (HSH-Nordbank) und Thies Jansen (Airbus) haben wir die Tagessieger in dieser Saison schon gesehen, auch die Siemens im Team mit Julia Fehling, Luca Sie Too und Sebastian Hahn ist nicht neu. Aber das Comeback auf dem Treppchen für Anja Kutschka (ERGO) und Athletico Bacardi im Team (Hey!) jeweils auf Platz 3, hatten beide gefühlt ewig nicht.

Tangstedt v

Zwischenstand
9 Damen, 15 Herren und 4 Teams sind nach 6 Veranstaltungen noch bei 100%, was 121,07 km alleine oder 363,21 km im Team bedeutet. Janette Recht (HSH Nordbank) mit Polster vor dem ersten spannenden Duell: Gaby Barowsky (Dataport) verlor in Tangstedt eine Sekunde auf Margret Warnecke Jerol (SG Stern) hat aber noch 5 Sekunden Vorsprung. Bei den Männern liegt Dirk Bietke (TÜV Nord) vor Thorsten Kiel (Airbus) und Luca Sie Too (Siemens). Nach Bernd Pohl (Krüss OHG) wird es wieder eng: der Schreiber dieser Zeilen (Athletico Bacardi) und Jens Bastian (G&J) liefern sich ein totes Rennen(!). Und bei den Teams haben wir wieder 5 Sekunden, was angesichts der Strecken und der 6 beteiligten Aktiven von der HSH Nordbank und der ELBE Sport fast wie Absprache wirkt. Es folgen die HPA und die Signal Iduna. Und jetzt geht es nach Bergedorf ….

Gesamt nach 6 VA

Triathlon
Bei den Triathleten sind noch 4 Damen und 4 Herren bei 100%. Da Janette Recht (HSH Nordbank) und Luca Sie Too (Siemens) auch in Tangstedt vorn waren, ändert sich auch nichts an der Spitze dieser Wertung.

Off Season Tri Cup

Ausblick
Bergedorf, das Dach der Tour! 3 Anstiege pro Runde, mit der Zielgeraden als Bergankunft. Wer sich traut, ist 6 Runden dabei….. Ralph, Jens, Petra und die ganze BSG Siemens freut sich jetzt schon auf Euch! Am 25. Februar geht’s los …

+++BSV Aktuell+++ BSV Aktuell+++ BSV Aktuell+++ BSV Aktuell+++ BSV Aktuell+++ BSV Aktuell+++ BSV Aktuell+++ BSV Aktuell+++ BSV Aktuell+++ BSV Aktuell+++

Du hast eine Facebook Account? Dann like die Seite der BSV Leichtathleten: www.facebook.com/bsvhamburgleichtathletik !

UK

Athlético Bacardi Wintercrosspokal / Regularien

Jede und jeder Aktive kommt automatisch in diese Wertung sobald ein Lauf im Rahmen der beliebtesten BSV Laufveranstaltung erfolgreich abgeschlossen wurde. Gewertet wird jeder gelaufene Kilometer über alle drei Strecken einer jeden Veranstaltung. Dies bedeutet 8 Veranstaltungen á 3 Strecken = 24 Läufe insgesamt, mit einer Gesamtstrecke von knapp 164 Kilometern. Die Altersklasseneinteilung sieht in diesem Jahr so aus:

  • Gold Damen/ Herren Jahrgänge 1955 und älter weiblich / männlich
  • Silber Damen/ Herren Jahrgänge 1956 – 1976 weiblich / männlich
  • Damen/ Herren Jahrgänge 1977 und jünger weiblich / männlich

Für die in der Gesamtwertung kilometerbeste Frau, den kilometerbesten Mann und das kilometerbeste Team ( die drei besten einer BSG, davon mindestens eine Frau ) gibt es den Athlético Bacardi Wintercrosspokal. Dieser verbleibt ein Jahr beim jeweiligen Sieger und wandert in die Hände der Besten des nächsten Jahres.

Sonderwertung Triathlon: Schnellste/r Off-Saison Triathlet/in

Nach den Kriterien für den Athlético Bacardi Wintercrosspokal wird Altersklassen übergreifend die/der schnellste Off-Saison Triathlet/in ermittelt. Zusätzliche Voraussetzung für diese Wertung ist eine Spielerpass der Sparte Triathlon des BSV Hamburg. Für die/den schnellste/n Off-Saison Triathlet/in gibt es den  Athlético Bacardi Off-Season TriPokal.  Dieser verbleibt ein Jahr beim jeweiligen Sieger und wandert in die Hände der Besten des nächsten Jahres

Für die/den Gesamtbeste (-n) einer Crosslaufveranstaltung gibt es ein Bacardi T-Shirt zu gewinnen. Abzuholen sind diese am Bacardi Banner jeweils bei der nächsten Veranstaltung.

BSV Leichathletik ist jetzt im Internet auf der Portalseite http://www.bsv-challenges.de/accepted/ und auf Facebook!

Weitere Quellen zum chatten, austauschen und fachsimpeln:

Wenn Sie in der Crosslaufsaison direkt informiert werden möchten und alles wichtige aus erster Hand erfahren wollen, dann lassen Sie sich, oder einen Ihrer Sportkameraden, in unseren Mailverteiler unter dem Stichwort „BSV Wintercross „ aufnehmen oder mailen direkt an ukrastev@bacardi.com. Wenn Sie allerdings auf weitere Informationen rund um die beliebte BSV Sonderwertung verzichten wollen, schicken Sie uns bitte ebenfalls eine Mail mit dem Betreff “ Vielen Dank“.



Athlético Bacardi Wintercrosspokal 2016/2017 – Stand nach 5 Veranstaltungen – BSV Meister!

Hallo zusammen,

es heißt Wintercross. BSV Wintercross. Ein paar rutschige Stellen hier, ein wenig Matsch da, wir haben Sülldorf schon deutlich anders erlebt. Und haben wir uns nicht alle auf die Treppe gefreut? Natürlich! Jens Gauger und sein Orgateam des Hamburger Laufladens hatten alles für faire BSV Meisterschaften bereitet. Vielen Dank dafür und herzlichen Glückwunsch allen Gewinner und Platzierten!

Rückblick
521 Aktive (154 Damen/ 367 Herren und 3 Unbekannte) sorgten für 681 Zielankünfte. Wer nicht genug bekam, lief 6 Runden für 18,8 k bzw 56,4 k im Team. 20 Damen und 40 Herren, sowie 6 Teams gelang es. Karin Nentwig (Airbus) vor Janette Recht (HSH Nordbank) und Julia Fehling (Siemens), sowie Thorsten Harwardt (Laufladen), Dirk Bietke (TÜV Nord) und Luca Sie Too (Siemens) heißen die alle in dieser Saison schon mal genannten Aktiven auf den jeweils ersten 3 Plätzen. Siemens holt sich den Teamtagessieg (Julia, Luca und Christopher Fehling) blieben vor Airbus, HSH Nordbank, der HPA, der Signal Iduna und der Elbe Sport.

Sülldorf v

Zwischenstand
Nach 5 Veranstaltungen insgesamt haben wir einige markante Hürden übersprungen: 1018 im Ziel, 700 Männer und 318 Frauen. Wer nix ausließ, hat nun 100,49 k auf der Uhr, das entsprechende Team 301,47 k. 27 dürfen sich 100% nennen, 10 Damen und 17 Herren, bei noch 4 Teams. Vorjahressieger Dirk Bietke (TÜV Nord) hat alles im Griff. Thorsten Kiehl (Airbus) und Bernd Pohl (Krüss-OSH) folgen. Bei den Damen scheint auch Janette Recht (HSH Nordbank) sicher, vor Gabriele Barowsky (Data Port) und Margret Warnecke-Jerol (SG Stern). Bei den Teams setzt sich die ELBE Sport mit Karin Krüger, Ronald Schmidt und Wolfgang Grandt etwas ab. Die HSH Nordbank bleibt mit 8 Minuten Rückstand in Lauerstellung, die HPA und Signal Iduna ebenfalls bei 100%. 3 Veranstaltungen mit noch 60 km ….

Gesamt nach 5 VA

Triathlon
Immer wieder Janette Recht (HSH Nordbank) bei den Triathlondamen während wieder Siemens den Herrentagessieger stellt. Diesmal wieder Luca Sie Too. Beide bleiben auch in der Gesamtwertung vorn.

Off Season Tri Cup

Ausblick
Schlag auf Schlag geht es weiter. Diesmal auf dem Hochgeschwindigkeitskurs im Tangstedter Forst am 4. Februar 2017, organisiert von der BSG Feuerwehr und dem Laufwerk um Helge Meise.

+++BSV Aktuell+++ BSV Aktuell+++ BSV Aktuell+++ BSV Aktuell+++ BSV Aktuell+++ BSV Aktuell+++ BSV Aktuell+++ 

Du hast eine Facebook Account? Dann like die Seite der BSV Leichtathleten: www.facebook.com/bsvhamburgleichtathletik und bleib immer up to date!

UK

Athlético Bacardi Wintercrosspokal / Regularien

Jede und jeder Aktive kommt automatisch in diese Wertung sobald ein Lauf im Rahmen der beliebtesten BSV Laufveranstaltung erfolgreich abgeschlossen wurde. Gewertet wird jeder gelaufene Kilometer über alle drei Strecken einer jeden Veranstaltung. Dies bedeutet 8 Veranstaltungen á 3 Strecken = 24 Läufe insgesamt, mit einer Gesamtstrecke von knapp 164 Kilometern. Die Altersklasseneinteilung sieht in diesem Jahr so aus:

  • Gold Damen/ Herren Jahrgänge 1955 und älter weiblich / männlich
  • Silber Damen/ Herren Jahrgänge 1956 – 1976 weiblich / männlich
  • Damen/ Herren Jahrgänge 1977 und jünger weiblich / männlich

Für die in der Gesamtwertung kilometerbeste Frau, den kilometerbesten Mann und das kilometerbeste Team ( die drei besten einer BSG, davon mindestens eine Frau ) gibt es den Athlético Bacardi Wintercrosspokal. Dieser verbleibt ein Jahr beim jeweiligen Sieger und wandert in die Hände der Besten des nächsten Jahres.

Sonderwertung Triathlon: Schnellste/r Off-Saison Triathlet/in

Nach den Kriterien für den Athlético Bacardi Wintercrosspokal wird Altersklassen übergreifend die/der schnellste Off-Saison Triathlet/in ermittelt. Zusätzliche Voraussetzung für diese Wertung ist eine Spielerpass der Sparte Triathlon des BSV Hamburg. Für die/den schnellste/n Off-Saison Triathlet/in gibt es den  Athlético Bacardi Off-Season TriPokal.  Dieser verbleibt ein Jahr beim jeweiligen Sieger und wandert in die Hände der Besten des nächsten Jahres

Für die/den Gesamtbeste (-n) einer Crosslaufveranstaltung gibt es ein Bacardi T-Shirt zu gewinnen. Abzuholen sind diese am Bacardi Banner jeweils bei der nächsten Veranstaltung.

BSV Leichathletik ist jetzt im Internet auf der Portalseite http://www.bsv-challenges.de/accepted/ und auf Facebook!

Weitere Quellen zum chatten, austauschen und fachsimpeln:

Wenn Sie in der Crosslaufsaison direkt informiert werden möchten und alles wichtige aus erster Hand erfahren wollen, dann lassen Sie sich, oder einen Ihrer Sportkameraden, in unseren Mailverteiler unter dem Stichwort „BSV Wintercross „ aufnehmen oder mailen direkt an ukrastev@bacardi.com. Wenn Sie allerdings auf weitere Informationen rund um die beliebte BSV Sonderwertung verzichten wollen, schicken Sie uns bitte ebenfalls eine Mail mit dem Betreff “ Vielen Dank“.



Athlético Bacardi Wintercrosspokal 2016/2017 – Stand nach 4 Veranstaltungen – Wintermeister!

Hallo zusammen,

Väterchen Frost wollte unbedingt mitlaufen, ist extra ganz früh in Hamburg angereist und er war bei der Einlaufrunde schon dabei. Und trotzdem ist Winter immer etwas überraschendes. Wer Autobahnen und Fußgängerwege nutzen wollte, war gekniffen. Öffentliche Verkehrsmittel und Straßen Innerorts funktionierten bestens, ebenso wie die Laufstrecken im Volkspark, die auch ohne Spikes gut zu belaufen waren. Dank an das Orga Team des 39. Waldlauf SV Signal Iduna! Vor dem Start wurde „Uns Orlo“ zum 73. lauthals besungen. Wir gratulieren nochmal ganz herzlich!

Rückblick
Statt der erhofften 900 Zielankünfte nur 546, für die 111 Damen und 301 Herren verantwortlichen waren. 19,17 km und 57,51 km wer allein bzw im Team 100% lief und so 6 Runden bzw 18 unterwegs war. 15 Damen und 39 Herren und 7 Teams sind eine sensationelle Quote, gemessen an der Zahl aller Starter. Die Erfahrenen waren es dann auch, die die Tageswertung gewannen: Karin Nentwig (SG Airbus) und Thorsten Harwardt (Laufladen) hatten offensichtlich gut gewachst. In der Teamwertung sicherte sich die die SG Airbus (Karin Nentwig, Thorsten Kiehl und Thies Janssen) auch noch den Tagessieg vor Siemens und der HSH Nordbank.

Bahrenfeld v

Zwischenstand
Um die Wintermeisterschaft nach 4 von 8 Strecken, für insgesamt 81,69 km allein bzw 245,07 km im Team, darum ging es in Bahrenfeld. 10 Damen und 18 Herren, sowie 4 Teams sind nach dem Frostlauf noch übrig. Bei den Damen Janette Recht (HSH Nordbank) vor Gabriela Barowsky (Dataport) und Margret Warnecke-Jerol (SG Stern) und bei den Männern mit Dirk Bietke (TÜV Nord), vor Thorsten Kiehl (Airbus) und Bernd Pohl (Krüss-OSH) bleibt alles wie gehabt. Und die Teams? Die Elbe Sport (Ronald Schmidt, Wolfgang Grandt und Karin Krüger) führt nun mit 41 Sekunden vor der HSH-Nordbank, der HPA und der Signal Iduna.

Gesamt nach 4 VA

Triathlon
Janette Recht (HSH Nordbank) und erstmals Sebastian Hahn (Siemens) sicherten sich die Tagessiege. Insgesamt bleibt natürlich Janette bei den Damen und Luca Sie Too (Siemens) bei den Herren vorn.

Off Season Tri Cup

Ausblick
Weiter geht’s mit der nächsten Meisterschaft! Am 21. Januar 2017, die im Crosslauf. Über Kurz, Mittel und Langstrecke. Jens Gauger und das Team Hamburger Laufladen werden eine Meisterschaftswürdige im Waldpark Marienhöhe präpariert haben. Ohne geglättetes Profil und deshalb mit Treppe! Wer will, kann dann 6 mal rauf! Wir sehen uns ….

+++BSV Aktuell+++ BSV Aktuell+++ BSV Aktuell+++ BSV Aktuell+++ BSV Aktuell+++ BSV Aktuell+++ BSV Aktuell+++ BSV Aktuell+++ BSV Aktuell+++ BSV Aktuell+++

Der Individualsport boomt. Schuhe an und los, Badekappe auf und ab, rauf aufs Rad und Feuer frei. Und unsere Kollegen vom Teamsport? Ein Ball den man nach dem 4. mal im Training nicht mehr allein aus dem Tor holt, sondern liegen lässt oder 7 Frustrierte, weil die fehlenden 4 zum Spiel nicht gekommen sind und Volley-, Basket- oder Wasserball in einer 2’er Liga? Wir wollen das ändern: In der Saison 2017 beleben wir nach 22 Jahren den Frauenfußball im BSV, mit 4 -6 Teams aus über 20 BSG’en. Gelingt es, haben wir spätestens ab 2018 auch wieder Teamsport mit Perspektiven im BSV. Wie? Meldet Euch oder alle Interessierten unter dem Stichwort „BSV Frauenfußball“ bei ukrastev@bacardi.com oder folgt uns auf Facebook https://www.facebook.com/bsvhamburgfrauenfussball/.

UK

Athlético Bacardi Wintercrosspokal / Regularien

Jede und jeder Aktive kommt automatisch in diese Wertung sobald ein Lauf im Rahmen der beliebtesten BSV Laufveranstaltung erfolgreich abgeschlossen wurde. Gewertet wird jeder gelaufene Kilometer über alle drei Strecken einer jeden Veranstaltung. Dies bedeutet 8 Veranstaltungen á 3 Strecken = 24 Läufe insgesamt, mit einer Gesamtstrecke von knapp 164 Kilometern. Die Altersklasseneinteilung sieht in diesem Jahr so aus:

  • Gold Damen/ Herren Jahrgänge 1955 und älter weiblich / männlich
  • Silber Damen/ Herren Jahrgänge 1956 – 1976 weiblich / männlich
  • Damen/ Herren Jahrgänge 1977 und jünger weiblich / männlich

Für die in der Gesamtwertung kilometerbeste Frau, den kilometerbesten Mann und das kilometerbeste Team ( die drei besten einer BSG, davon mindestens eine Frau ) gibt es den Athlético Bacardi Wintercrosspokal. Dieser verbleibt ein Jahr beim jeweiligen Sieger und wandert in die Hände der Besten des nächsten Jahres.

Sonderwertung Triathlon: Schnellste/r Off-Saison Triathlet/in

Nach den Kriterien für den Athlético Bacardi Wintercrosspokal wird Altersklassen übergreifend die/der schnellste Off-Saison Triathlet/in ermittelt. Zusätzliche Voraussetzung für diese Wertung ist eine Spielerpass der Sparte Triathlon des BSV Hamburg. Für die/den schnellste/n Off-Saison Triathlet/in gibt es den  Athlético Bacardi Off-Season TriPokal.  Dieser verbleibt ein Jahr beim jeweiligen Sieger und wandert in die Hände der Besten des nächsten Jahres

Für die/den Gesamtbeste (-n) einer Crosslaufveranstaltung gibt es ein Bacardi T-Shirt zu gewinnen. Abzuholen sind diese am Bacardi Banner jeweils bei der nächsten Veranstaltung.

BSV Leichathletik ist jetzt im Internet auf der Portalseite http://www.bsv-challenges.de/accepted/ und auf Facebook!

Weitere Quellen zum chatten, austauschen und fachsimpeln:



Athlético Bacardi Wintercrosspokal 2016/2017 – Stand nach 3 Veranstaltungen

Hallo zusammen,

ist es Blasphemie wenn man beim Jubiläumslauf der ERGO von Kaiserwetter spricht? Kalt aber strahlend blauer Himmel, Orlo wieder auf den Beinen und die gewohnt schnelle Strecke bestens präpariert. Vor dem ersten Start wurden Bernd Klages und Rainer Winter für Ihr Engagement für die BSV Leichtathletik in 40 Jahren Organisation des Stadtparklaufs geehrt. Noch 38 Jahre, dann kann Orga Chef Sönke Banck, den freigehaltenen Platz im Wohnzimmer, auch mit der zu erwartenden Urkunde schmücken.

Rückblick
Ein Event der Saisonrekorde: 198 Damen, 418 Herren im Ziel. Wer am Ende 20,55 k allein oder 61,65 k im Team zusammenzählte, war 6 Runden unterwegs. Gleich 23 Damen und 43 Herren nahmen jeden Meter mit. 8 (!) Teams erreichten die 100%. Und es bleibt dabei: wer gewinnen möchte muß schneller sein als der Spartenleiter: Thies Janssen (Airbus) sichert sich den ersten Tagesieg seiner Karriere, vor Thorsten Kiehl (Airbus) und dem Sieger vom Volkspark Halidou Koudougou (Philips LG). Bei den Damen gibt Janette Recht (HSH Nordbank) weiter die Richtung vor. Diesmal vor Lokalmatadorin Anja Kutschka (ERGO) und Gabriela Barowsky (Dataport). Bei den Teams holt sich Gesamttitelverteidiger Philips LG den Tagessieg in der Besetzung Svenja und Herwig Matzke, sowie Halidou Koudougou.

Stadtpark Ost v

Zwischenstand
62,52 k allein oder 187,56 k im Team, dann gehört man zum Club der 100%. 13 Damen und 20 Herren sowie 4 Teams ist dieser Klub groß. Bei den Damen gibt der Erfolg Janette Recht (HSH Nordbank – und sorry fürs Wortspiel) vor Gabriela Barowsky (Dataport) und Margret Warnecke-Jerol (SG Stern). Bei den Männern bleibt Dirk Bietke (TÜV Nord), vor Thorsten Kiehl (Airbus) und Bernd Pohl (Krüss-OSH) vorn. Bei den Teams ist es immer spannend. Der Vorgabe folgend mindestens eine Frau im Team, sind so 4 BSG‘en bei 100%: die HSH-Nordbank, die ELBE Sport, die HPA und die Signal Iduna.

Gesamt nach 3 VA

Triathlon
Haben wir sie alle? Ich denke schon. Dem Aufruf folgend sind nun alle Pässe dokumentiert. In der Tageswertung ist die Gesamtführende Janette Recht (HSH Nordbank) auch bei den Triathlondamen vorn, während bei den Herren Luca Sie Too den gelben Express anführte von Sebastian Hahn und Christopher Fehling (alle Siemens). In der Gesamtwertung das gleiche Bild mit Janette und Luca.

Off Season Tri Cup

Ausblick
Zweimal Stadtpark, zweimal Volkspark! Am 7. Januar 2017 geht es weiter beim 39. Waldlauf der Signal Iduna im den Altonaer Volkspark in Hamburg Bahrenfeld. Bis dahin Frohes Fest und einen Guten (verletzungsfreien) Rutsch ins Neue Jahr!

+++BSV Online+++BSV Online+++BSV Online+++BSV Online+++BSV Online+++BSV Online+++

Leichte Hornhaut am Daumen und keinerlei Sehnenschmerzen mehr beim „Wischen“ über das Display? Dann erweitere Deine Facebook Linkliste! Alles was Du rund um die Leichtathletik, Radsport, Schwimmen, Triathlon oder sogar dem Verband selbst wissen musst, ist jeweils nur eine „Gefällt mir“ Angabe entfernt. Namen, Daten, Zahlen, News & Gossip, Pic’s & Vid’s. Und wenn Du eine Meinung hast, hier gehört sie hin!

UK

Athlético Bacardi Wintercrosspokal / Regularien

Jede und jeder Aktive kommt automatisch in diese Wertung sobald ein Lauf im Rahmen der beliebtesten BSV Laufveranstaltung erfolgreich abgeschlossen wurde. Gewertet wird jeder gelaufene Kilometer über alle drei Strecken einer jeden Veranstaltung. Dies bedeutet 8 Veranstaltungen á 3 Strecken = 24 Läufe insgesamt, mit einer Gesamtstrecke von knapp 164 Kilometern. Die Altersklasseneinteilung sieht in diesem Jahr so aus:

  • Gold Damen/ Herren Jahrgänge 1955 und älter weiblich / männlich
  • Silber Damen/ Herren Jahrgänge 1956 – 1976 weiblich / männlich
  • Damen/ Herren Jahrgänge 1977 und jünger weiblich / männlich

Für die in der Gesamtwertung kilometerbeste Frau, den kilometerbesten Mann und das kilometerbeste Team ( die drei besten einer BSG, davon mindestens eine Frau ) gibt es den Athlético Bacardi Wintercrosspokal. Dieser verbleibt ein Jahr beim jeweiligen Sieger und wandert in die Hände der Besten des nächsten Jahres.

Sonderwertung Triathlon: Schnellste/r Off-Saison Triathlet/in

Nach den Kriterien für den Athlético Bacardi Wintercrosspokal wird Altersklassen übergreifend die/der schnellste Off-Saison Triathlet/in ermittelt. Zusätzliche Voraussetzung für diese Wertung ist eine Spielerpass der Sparte Triathlon des BSV Hamburg. Für die/den schnellste/n Off-Saison Triathlet/in gibt es den  Athlético Bacardi Off-Season TriPokal.  Dieser verbleibt ein Jahr beim jeweiligen Sieger und wandert in die Hände der Besten des nächsten Jahres

Für die/den Gesamtbeste (-n) einer Crosslaufveranstaltung gibt es ein Bacardi T-Shirt zu gewinnen. Abzuholen sind diese am Bacardi Banner jeweils bei der nächsten Veranstaltung.

BSV Leichathletik ist jetzt im Internet auf der Portalseite http://www.bsv-challenges.de/accepted/ und auf Facebook!

Weitere Quellen zum chatten, austauschen und fachsimpeln:

Wenn Sie in der Crosslaufsaison direkt informiert werden möchten und alles wichtige aus erster Hand erfahren wollen, dann lassen Sie sich, oder einen Ihrer Sportkameraden, in unseren Mailverteiler unter dem Stichwort „BSV Wintercross „ aufnehmen oder mailen direkt an ukrastev@bacardi.com. Wenn Sie allerdings auf weitere Informationen rund um die beliebte BSV Sonderwertung verzichten wollen, schicken Sie uns bitte ebenfalls eine Mail mit dem Betreff “ Vielen Dank“.